Gitarrenkurs DADGAD, Spielkurs RadisDudelsack Kurse, Spielkurs RadisDrehleier Kurse, Spielkurs RadisSpielkurs für Dudelsack und Drehleier im KulturGut Radis Diatonisches Akkordeon KurseEnsemblekurs, Spielkurs RadisSpielkurs für Dudelsack und Drehleier im KulturGut Radis, Ensemblekurs für Kinder und JugendlicheTimetable, Kurszeiten, Spielkurs Radis
Anmelden
Als Gitarrist spielt man nur in einigen Passagen die Leadgitarre. In den meisten Fällen übernimmt man die Begleitung, oder man muss sogar beides unter einen Hut bringen. Mit der ’normalen‘ Stimmung ist das natürlich möglich. Faszinierend sind jedoch die Klangmöglichkeiten die uns z.B. die DADGAD Stimmung bietet. Ich stelle Euch die DADGAD Stimmung und ihre Spielweisen vor. Diejenigen, die schon Erfahrungen darin gemacht haben, können die Facetten dieser Spielart weiter auszureizen. Kernthema wird das rhythmische Gitarrenspiel sein. Natürlich lernt Ihr auch Melodien aus dem BalFolk Repertoire, sie sollen uns aber vor allem als Basis für unsere Harmonien, Rhythmen und Arrangements dienen.

Der Workshop richtet sich an Gitarristen, die bereits Gitarre spielen. Wenn Ihr noch keine Erfahrungen mit DADGAD habt, solltet Ihr zumindest gut genug spielen, um diese reibungslos aufzunehmen. Denkt auch an einen Capo, ein Plektrum und etwas zum Aufnehmen.

[DADGAD-Stimmung: Bei dieser Stimmung werden die beiden E-Saiten und die H-Saite jeweils einen Ton tiefer gestimmt. Durch die mitschwingenden Leersaiten ergibt sich ein Klangbild, das wesentlich offener und schwebender klingt als in der Normalstimmung. Anstatt alle Töne eines Akkords mitzuspielen, ermöglicht diese Stimmung, ein Fundament zu legen, ohne der Melodie „in die Quere“ zu kommen. Dadurch eignet sich die DADGAD-Stimmung hervorragend für das Zusammenspiel mit typischen Folk-Instrumenten.]

mit Jeroen Geerinck (B)