Drehleierkurse, Spielkurs Radis

Drehleier

Anmelden

Wer in diesem Kurs das Drehleierspielen zum allerersten Mal ausprobiert, der bekommt zunächst eine grundlegende Einführung zum Einrichten, Stimmen und den Umgang mit der Leier. Anhand leichter Stücke wollen wir dann sowohl das Spielen von Melodien als auch erste Schnarrrhythmen ausprobieren.
Fortgeschrittene Anfänger, die bereits Vorkenntnisse haben, können auf dem zuvor Gelernten aufbauen, ihre Fähigkeiten im differenzierten Schnarren erweitern und individuelle Handicaps überwinden. Anhand ausgewählter Melodien zeige ich euch, wie man durch Verzierungen das Stück effektvoll gestaltet.

Vor- und Notenkenntnisse sind nicht erforderlich! Alle bekommen eine möglichst individuelle Betreuung, die die unterschiedlichen Spielniveaus berücksichtigt.
Leihinstrumente bitte unbedingt mit anmelden! Wer mit eigenem Instrument kommt, sollte dieses vorher noch einmal gründlich überprüfen oder von seinem Instrumentenbauer einstellen lassen.

mit Stefan Straubinger (Deutschland)
Anmelden

In diesem Kurs arbeiten wir an verschiedenen Spielstilen und Modi – z.B. pentatonische, orientalische, indische, afrikanische Musik, Improvisation – und probieren in diesem Zusammenhang vielfältige Schnarrrhythmen aus. Vor allem auf bretonische Musik möchte ich etwas näher eingehen, da der repetitiven Charakter vieler Stücke, eine tolle Basis bietet, um Neues auszuprobieren. Als weiteren Schwerpunkt werden wir uns mit den elektroakustischen Potentialen der Drehleier beschäftigen und schauen, wie man damit die Soundpalette erweitern kann. Teilnehmer, die bisher rein akustisch gespielt haben, bekommen Tipps zum Einstieg. Diejenigen, die bereits Erfahrungen im elektroakustischen Spiel haben, lade ich zum Experimentieren mit Soundeffekten ein.
Bitte bringt dazu unbedingt Euer Equipment (Kabel, Geräte etc.) mit !!!

Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Spieler, die bereits mehrjährige Erfahrungen auf der Drehleier haben.
Abhängig von den Niveaus und Affinitäten der einzelnen Teilnehmer, wird die Gruppe immer mal wieder in kleinere Arbeitsgruppen aufgeteilt.
Bitte gebt bei der Anmeldung die Tonarten und die Ausstattung Eurer Drehleier an.

mit Gurvan Liard (Bretagne)