Spielkurs, Kurse für traditionelle Musik, Dudelsack, Drehleier, Diatonisches Akkordeon, Ensemble, Gesang, Geige, Bal Folk, Konzert, Torgau
NEWS:

Auf Grund der europaweiten penademischen Einschränkungen findet 2021 leider kein Spielkurs in Torgau statt.

Spielkurs Torgau 2022

Spielkurs - Kurse für traditionelle Musik - 28.04.-02.05.2022 in Torgau

Drehleierkurse

Drehleier Kurs, Spielkurs Torgau

Drehleier - Anfänger & leicht Fortgeschrittene

Du möchtest Drehleier lernen. Hier bist Du genau richtig!

Wer in diesem Kurs das Drehleierspielen zum allerersten Mal ausprobiert, der bekommt zunächst eine grundlegende Einführung zum Einrichten, Stimmen und den Umgang mit der Leier. Anhand leichter Stücke wollen wir dann sowohl das Spielen von Melodien als auch erste Schnarrrhythmen ausprobieren.
Leicht fortgeschrittene Spieler, die bereits Vorkenntnisse haben, können auf dem zuvor Gelernten aufbauen, ihre Fähigkeiten im differenzierten Schnarren erweitern und individuelle Handicaps überwinden. Anhand ausgewählter Melodien zeige ich euch, wie man durch Verzierungen das Stück effektvoll gestaltet.

 

Vor- und Notenkenntnisse sind nicht erforderlich! Alle bekommen eine möglichst individuelle Betreuung, die die unterschiedlichen Spielniveaus berücksichtigt.
Leihinstrumente bitte unbedingt mit anmelden! Wer mit eigenem Instrument kommt, sollte dieses vorher noch einmal gründlich überprüfen oder von seinem Instrumentenbauer einstellen lassen.

 

Stefan Straubinger, Drehleier, Anfängerkurs, Spielkurs Torgau
Stefan Straubinger (Deutschland)

Stefan ist einer der groovigsten Tanzmusiker Deutschlands. Er ist nicht nur ein ausgezeichneter Drehleierspieler, sondern spielt auch ausgezeichnet Bandoneon. In seinen Darbietungen kombiniert er gern ganz verschiedene Stile – von traditioneller bayrischer Musik, über Funk bis Tango. Stefan unterrichtet seit vielen Jahren Drehleier, tritt mit Soloprogrammen und seiner Band Spui’maNovas auf.

Drehleier - Fortgeschrittenenkurs

In diesem Kurs arbeiten wir an verschiedenen Spielstilen und Modi – z.B. pentatonische, orientalische, indische, afrikanische Musik, Improvisation – und probieren in diesem Zusammenhang vielfältige Schnarrrhythmen aus. Vor allem auf bretonische Musik möchte ich etwas näher eingehen, da der repetitiven Charakter vieler Stücke, eine tolle Basis bietet, um Neues auszuprobieren. Als weiteren Schwerpunkt werden wir uns mit den elektroakustischen Potentialen der Drehleier beschäftigen und schauen, wie man damit die Soundpalette erweitern kann. Teilnehmer, die bisher rein akustisch gespielt haben, bekommen Tipps zum Einstieg. Diejenigen, die bereits Erfahrungen im elektroakustischen Spiel haben, lade ich zum Experimentieren mit Soundeffekten ein.
Bitte bringt dazu unbedingt Euer Equipment (Kabel, Geräte etc.) mit !!!

 

Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Spieler, die bereits mehrjährige Erfahrungen auf der Drehleier haben.
Abhängig von den Niveaus und Affinitäten der einzelnen Teilnehmer, wird die Gruppe immer mal wieder in kleinere Arbeitsgruppen aufgeteilt.
Bitte gebt bei der Anmeldung die Tonarten und die Ausstattung Eurer Drehleier an.

 

Gurvan Liard, Drehleierkurs, Bretagne, Spielkurs, Torgau
Gurvan Liard (Bretagne)

Gurvan gehört in Frankreich seit Jahren zur Spitzenliga der Drehleierspieler. Flexibel und stilsicher bewegt er sich sowohl in der traditionellen Musik als auch im Jazz, Weltmusik und der Improvisation. Dabei versucht er die elektro-akustischen Potentiale der Drehleier voll auszuschöpfen. Er spielt im Duo mit Maude Madec, bei DIA.T (Frankreich/Madagaskar), und er spielt und komponiert Theatermusik.

error: Content is protected !!